Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
  • Entenfamilie im Dorfteich
Seiteninhalt

Bahrendorf befindet sich in der Magdeburger Börde und liegt ca. 16 km südlich der Landeshauptstadt Magdeburg als einer der kleineren Ortsteile Sülzetals mit etwa 600 Einwohnern.

Die erste urkundliche Erwähnung war um 1145. Ursprünglich hieß der Ort Bardenthorp, zurückzuführen auf einen freien Mann namens "Bardo", nachdem das Dorf benannt wurde.

In Bahrendorf findet man im Ortskern das Bürgerhaus mit einem großen Saal für Feierlichkeiten. Vor dem Bürgerhaus findet alljährlich das Neujahrsgrillen am 05. Januar, organisiert und ausgerichet durch den ortsansässigen Heimatverein "de Bahrndorper", statt.

Ebenfalls im Ortskern von Bahrendorf findet man das "Männeken Piss". Dort wird jedes Jahr das Lichterfest am letzten Wochenende im August durch den Heimatverein ausgerichtet.

Im Osten des Ortes befindet sich ein großer Spielplatz mit vielen verschiedenen Spielgeräten für unsere Kleinsten aus dem Sülzetal. 2011 wurde der Spielplatz durch die "Bahrendorfer Mütterinitiative" komplett durch Spenden neu errichet.

Das Schloss Bahrendorf, welches nach Plänen des Architekten Paul Schultze-Naumburg für den Gutsbesitzer Schaeper 1903 entworfen wurde, diente in den Jahren 1945 - 2002 als Kreiskrankenhaus. Danach wurde zum es Pflegezentrum umgebaut.

Auf dem Sportplatz von Bahrendorf ist der Hundeverein "Agility Dogs Sülzetal" und der gemeinnützige Verein "Freunde-Radeln e.V." ansässig.

Unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin der Volkssolidarität bemüht sich stets darin, die Freizeit unserer älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger zu gestalten. Dafür gibt es regelmäßig Kaffeenachmittage oder sportliche Betätigungen sowie zum Jahresabschluss die alljährliche Weihnachtsfeier.

Ein Ort - Zwei Kirchen. Die Sankt-Stephanus-Kirche entstand um 1300. 1876 entstand die katholische Sankt-Marien-Kirche.

Kontakt

Ortschaft Bahrendorf
Ortsbürgermeister Herr Schulze
OT Bahrendorf
Geschwister-Scholl-Straße 8
39171 Sülzetal

Sprechstunde Ortschaft Bahrendorf

Sprechzeit: Dienstag

16.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Interessante Links

Veranstaltungen »