Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
  • Entenfamilie im Dorfteich
Seiteninhalt

Bürgerservice

A B CD E F G H I J K L M N OP QR S T U V W XYZ Alle

Abwasser: Betrieb von Anlagen - Genehmigung

Für den Betrieb einer Abwasseranlage benötigen Sie je nach Größe und Art der Anlage u.U. neben der wasserrechtlichen Einleitungserlaubnis oder Indirekteinleitergenehmigung (in die öffentliche Kanalisation) noch zusätzlich eine Anlagengenehmigung. Beide Genehmigungen sollten in diesem Fall gleichzeitig beantragt werden. Kleinkläranlagen mit zugelassener Bauart sind in der Regel genehmigungsfrei.

Zuständig (BUS)

Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt - Abwasser

Landkreis Börde - Natur- und Umweltamt - Sachgebiet Wasserwirtschaft
Triftstraße 9-10
39387 Oschersleben (Bode)
Karte anzeigen

+49 3904 7240-4342
+49 3904 7240-6301
+49 3904 7240-54150
natur-umwelt@landkreis-boerde.de
Adresse exportieren