Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
  • Tulpenfeld bei Schwaneberg
  • Nächste Abfahrt Sülzetal
  • Dorfidylle
  • Teich an der Tränke Langenweddingen
  • Entenfamilie im Dorfteich
  • Schalmeienkapelle Sülldorf
Seiteninhalt
25.09.2018

Mit Kinderaugen die Heimat entdecken

Wandertag der Langenweddinger Erstklässler

Wandertag_GS_LW

Schon früh am Morgen war die Aufregung zu spüren, denn die Erstklässler der Grundschule Langenweddingen, um Klassenlehrerin Frau Mensing, hatten ihren ersten Wandertag. Und dieser ging ins eigene Dorf und stand ganz unter dem Motto den Heimatort mit verschiedenen Lernstationen zu erkunden und zu entdecken. Viele fleißige Helfer von engagierten Eltern, Großeltern und Mitglieder von Ortsvereinen bereiteten den Tag vor, sodass ein buntes Programm bei bestem Spätsommerwetter auf die Kinder wartete. Die erste "Unterichtsstunde" verbrachten die Kinder am Glockenteich und sammelten emsig viel Laub als Winterquarier für die Igel. Danach gab es erst einmal ein reichliches Frühstücksbuffet für die 23 Grundschulkinder in der ortsansässigen Feuerwehr, welches vom Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Langenweddingen e.V. um Mirko Lehmann gesponert wurde. An dieser Stelle einen herzlichen Dank!

Nach der Besichtigung von Feuerwehrhaus und Gerätschaften für die Feuerwehrmänner hieß es Wasser marsch, denn die Kinder durften die Löschkanone ausprobieren - da wurden auch schon manch vorbeifahrender Autofahrer überrascht - welch ein feuchter Spaß. Mit großem Löschzug ging es direkt weiter zum Landesjagdverband Sachsen-Anhalt e.V., wo schon Herr Ködel, Mitglied im Landesjagdverband, mit seinem Dackel auf die Kinder wartete. In einem interaktiven Austausch konnten die Kinder die ausgestellten Tiere des Waldes anfassen, Fragen stellen und eine Vorstellung davon bekommen, welche Tiere es in unserer Heimat gibt und in welchem Ökosystem sie leben.

Vorbei an bunten Ballons, die an den Häusern befestigt wurden wo die Schulkinder wohnen, ging es weiter zum Spielparadies bei Familie Hoffmann und anschließend auf den Herudschen Hof, wo noch Fische angeln im Gartenteich und Picknick angesagt war. Auf dem Rückweg zurück zur Grundschule wurde so manch bunt geschmücktes Wohnhaus der Kinder gefeiert und die Kinder waren stolz zu zeigen, wo sie wohnen. Dieser erste Wandertag war sehr aufregend und wird für alle Erstklässler in schöner Erinnerung bleiben (Katrin Bach, Förderverein der Grundschule Langenweddingen e.V.)