Hilfsnavigation
Quickmenu
Volltextsuche
  • Entenfamilie im Dorfteich
Seiteninhalt
21.01.2021

Fortlaufende Informationen zum Corona Virus

coronavirus-4817450

Neuartiges Coronavirus (2019-​nCoV)

Sehr geehrte Bürger und Bürgerinnen,

In Sachsen-​Anhalt werden die Gesundheitsämter durch den Fachbereich Hygiene des Landesamtes für Verbraucherschutz über das aktuelle Geschehen informiert. Das LAV hat den Gesundheitsämtern eine Handlungsempfehlung zur Verdachtsabklärung und zu Maßnahmen bei 2019-​nCoV in Sachsen-​Anhalt zur Verfügung gestellt. Außerdem wurde die PCR-​Labordiagnostik für 2019-​nCoV zeitnah etabliert und steht zur Verfügung, um Verdachtsfälle im Auftrag der Gesundheitsämter abzuklären.

Für Bürgerinnen und Bürger sowie das medizinische Fachpersonal ist am Landesamtes für Verbraucherschutz unter der Nummer +49 (0) 391 2564222 ein Infotelefon von Montag bis Donnerstag 09:00–11:00 Uhr und 13:00–15:00 Uhr und Freitag von 09:00–11:00 Uhr eingerichtet.

Seitens der Gemeinde Sülzetal stehe ich Ihnen persönlich unter den nachfolgenden Kontaktdaten sowie mit der Mobilnummer: +49 (0) 160 2230646 auch außerhalb der regulären Dienstzeiten zur Verfügung.

Über weitere Maßnahmen innerhalb der Gemeinde Sülzetal werde ich Sie unverzüglich und fortlaufend informieren.

Bitte beachten Sie für Neuerungen auch die Links am Ende der Seite.

Kontaktinformationen:

Büro Bürgermeister
Gemeinde Sülzetal
Herr Jörg Methner
Alte Dorfstraße 26
OT Osterweddingen
D-39171 Sülzetal
Telefon
 : 
+49 39205 646-10
Mobil
 : 
+49 173 6110834
Fax
 : 
+49 39205 646-11
E-Mail
 : 
Internet
 : 
Visitenkarte anzeigen
Detailansicht anzeigen
E-Mail per Kontaktformular versenden

Hotlines

Zweck

Rufnummer

Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung

115

Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117

Corona-Hotline des Landkreises Börde (Privatpersonen)

+49 3904 7240-1660

Corona-Hotline des Landkreises Börde (Unternehmen und Einrichtungen)

+49 3904 7240-1760

Unabhängige Patientenberatung Deutschland

+49 800 0117722

Hotline Landesamt für Verbraucherschutz Sachsen-Anhalt

+49 391 2564-222

Hotline Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung Sachsen-Anhalt

+49 391 567-4750 (werktags zwischen 08:30 und 16 Uhr)

Hotline Institus für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene

+49 391 6717799

Hotline Helios Bördeklinik

+49 800 8123456

AOK Servicetelefon

+49 800 1265265

Hotline IHK Magdeburg - Ausbilduung und Prüfung

+49 391 5693-438

[22.01.2021] Stand der Infektionslage im Sülzetal

GemeindeNeue Covid-19 FälleGesamtzahl der Covid-19 Fälle seit 09.03.2020Genesen seit 24.03.2020
Gemeinde Sülzetal 0 78 77

7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Börde / Quelle Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration
Stand: 21. Januar, 13:14: 134,56

[22.01.2021] Medizinische Maske für alle Verwaltungsgebäude des Landkreises Börde

Die Verwaltungsgebäude des Landkreises Börde bleiben für Besucher bis Ende Februar 2021 geschlossen / für vereinbarte Termine muss ab 25.01.2021 bei Zutritt eine medizinische Maske angelegt werden

Damit setzt der Landkreis Börde den Beschluss der Beratung der Kanzlerin mit den Regierungschefs der Länder vom 19. Januar 2021 um.

Auszug aus dem Beschlusspapier / Punkt 3:

„Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen hat sich in der Pandemie als besonders wirkungsvolle Maßnahme erwiesen. Gerade vor dem Hintergrund möglicher besonders ansteckender Mutationen weisen Bund und Länder darauf hin, dass medizinische Masken (also sogenannte OP-Masken oder auch Masken der Standards KN95/N95 oder FFP2) eine höhere Schutzwirkung haben als Alltagsmasken, die keiner Normierung in Hinblick auf ihre Wirkung unterliegen. Deshalb wird die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen in öffentlichen Verkehrsmitteln sowie in Geschäften verbindlich auf eine Pflicht zum Tragen von medizinischen Masken konkretisiert.“

Diese Regelung gilt ab 25.01.2021 auch für alle Beschäftigten und alle Verwaltungsgebäude (einschließlich aller Einrichtungen) des Landkreises Börde.

Für die Kommunikation mit dem Landkreis Börde gilt es die Post, Mail oder Telefon zu nutzen. Nur in begründeten Fällen kann ein persönlicher Einzeltermin, dann unter Beachtung der Verpflichtung, eine medizinische Maske zu tragen, vereinbart werden.

Kontaktinformationen zum Landkreis Börde während der Pandemie (bitte hier klicken)

Regelungen Straßenverkehrsamt / Kfz-Zulassung (Wolmirstedt und Oschersleben):

  • eine Onlineterminvereinbarung ist erforderlich
  • pro Termin erhält nur eine Person Zutritt zum Verwaltungsgebäude
  • der „medizinische“ Mund-Nasen-Schutz ist anzulegen / die Händedesinfektion ist zu nutzen
  • die Abstandsregel 1,5 m (besser 2,0 m) ist einzuhalten
  • bei möglichen Covid- oder Erkältungssymptomen ist der Zutritt ausgeschlossen

[21.02.2021] Vereinfachung und Aufstockung der Überbrückungshilfe lll

Dokument anzeigen: Vereinfachung Überbruckungshilfe III
Vereinfachung Überbruckungshilfe III
PDF, 80 kB »

[20.01.2021] Impfzentrum Landkreis Börde in Haldensleben

Die Servicenummer Terminvergabe für das Impfzentrum Haldensleben ist noch nicht aktiv. Der Termin der Inbetriebnahme (noch nicht im Januar 2021) ist abhängig vom verfügbaren Impfstoff. Gegenwärtig arbeiten mobile Impfteams an der auf Empfehlung der Ständigen Impfkommission des Robert-Koch Institutes empfohlen Realisierung der Impfstrategie des Bundes. Demnach laufen aktuell Impfungen für Bewohner von Pflegeeinrichtungen und für Personen in medizinischen Berufen (Personal aus Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, ambulante Pflege und Rettungsdienst).

[11.01.2021] Zweite Änderungsverordnung zur 9. SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung / Elfte Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung

Dokument anzeigen: Zweite Verordnung zur Änderung der Neunten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
Zweite Verordnung zur Änderung der Neunten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
PDF, 238 kB »

Dokument anzeigen: Elfte Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung
Elfte Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung
PDF, 145 kB »

Dokument anzeigen: Begründung
Begründung
PDF, 156 kB »

[11.01.2021] Erlass zum 11. Januar 2021 Notbetreuung in Kitas

Dokument anzeigen: Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Tagespflegestellen des Landes Sachsen-Anhalt
Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Tagespflegestellen des Landes Sachsen-Anhalt
PDF, 1,8 MB »

[11.01.2021] Muster-Rechtsverordnung zur Einschränkung des Bewegungsradius

Dokument anzeigen: Musterverordnung zur Einschränkung des Bewegungsradius
Musterverordnung zur Einschränkung des Bewegungsradius
PDF, 120 kB »

Dokument anzeigen: Begründung
Begründung
PDF, 353 kB »

[15.12.2020] Schließung von Gemeinschaftseinrichtungen

Dokument anzeigen: Neunte Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt
Neunte Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt
PDF, 893 kB »

Dokument anzeigen: Trägerschreiben Schließung von Gemeinschaftseinrichtungen
Trägerschreiben Schließung von Gemeinschaftseinrichtungen
PDF, 59 kB »

Dokument anzeigen: Nachweis außerordentliche Betreuung Arbeitgeber
Nachweis außerordentliche Betreuung Arbeitgeber
PDF, 54 kB »

[14.12.2020] Eltern-Info

Sehr geehrte Eltern,
wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, schließen ab Mittwoch die Schulen und Kindertagesstätten generell aufgrund der nach wie vor hohen Infektionszahlen mit dem COVID-19 Erreger. Wir appellieren an dieser Stelle eindringlich an Sie, ihre Kinder möglichst anderweitig betreuen zu lassen.
Nur in den Fällen, in denen keine anderweitige Betreuung möglich ist, wird eine Notbetreuung vorgehalten.
Dies gilt für die Betreuung in Kindertagestätten vom 16.12. bis 23.12., sowie vom 04.01.-08.01.2020. In der Zeit vom 24.12. – 31.12.2020 sind die Kindertagesstätten im Sülzetal generell geschlossen.
Für schulpflichtige Kinder wird außerhalb der regulären Ferien vom 16.-18.12.2020, sowie am 07.-08.01.2021 die Schule eine Notbetreuung anbieten. Die Hortbetreuung im Sülzetal wird an diesen Tagen im Notbetrieb ebenfalls am Nachmittag, sowie vom 21.-23.12. und am 04. Und 05.2021 ganztags sichergestellt.
In der Zeit vom 24.12.-31.12.2020 ist auch der Hort komplett geschlossen.
Unter welchen Voraussetzungen ein Notbetrieb aufrecht erhalten wird und ob und in welcher Weise von Ihnen Bescheinigungen zur Systemrelevant erwartet werden, ist bisher noch nicht bekannt. Wir halten Sie hier regelmäßig auf dem Laufenden.

[01.12.2020] Dritte Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Dokument anzeigen: Dritte Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
Dritte Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
PDF, 2,2 MB »

Dokument anzeigen: Begründung zur dritten Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
Begründung zur dritten Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung
PDF, 600 kB »

[17.11.2020] Novemberhilfe - Verfahren der Abschlagszahlung steht

Dokument anzeigen: Pressemitteilung
Pressemitteilung
PDF, 260 kB »

Dokument anzeigen: Term Sheet Novemberhilfe
Term Sheet Novemberhilfe
PDF, 218 kB »

[10.11.2020] Verfügung des Ministeriums für Inneres und Sport vom 03.11.2020 zum Sportbetrieb im Zusammenhang mit der aktuelle SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Aus dem Hause des Ministeriums für Inneres und Sport gab es mit Datum vom 3. November 2020 eine Verfügung zum Sportbetrieb im Zusammenhang mit der aktuellen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung. Diese Verfügung wurde "aufgrund zahlreicher Nachfragen" per Verfügung mit Datum vom 9. November 2020 ergänzt. Inhaltlich geht es um die Ausübung von Training mit Einzelkunden im Fitnesstudio, um die Ausübung des nichtkontaktfreien Individualsportes und um die Nutzung von Gemeinschaftsräumen in Sportstätten.

Dokument anzeigen: Verfügung zum Sportbetrieb
Verfügung zum Sportbetrieb
PDF, 1,8 MB »

[10.11.2020] Corona-Hotlines des Landkreis BördeSeit heute (09.11.2020) gibt es beim Landkreis Börde eine zweite Corona-Hotline.

Die zwei Nummern wurden für folgende Anliegen gesplittet:

Landkreis Börde Corona-Hotline (für Privatpersonen) / +49 3904 7240-1660 / covid19@landkreis-boerde.de

Landkreis Börde Corona-Hotline (für Unternehmen und Einrichtungen) / +49 3904 7240-1760 / covid19@landkreis-boerde.de

Die 2 Nummern sind montags bis donnerstags von 08:00 bis 16:00 Uhr und freitags von 08:00 bis 13:00 Uhr geschaltet. Darüber hinaus steht die Mail covid19@landkreis-boerde.de zur Verfügung.

Im Augenblick stehen in der Regel zwischen 10 bis 13 Mitarbeiter für die Anrufer bereit. Die Mitarbeiter sind Beschäftigte des Amtes für Gesundheit und Verbraucherschutz und Beschäftigte aus anderen Ämtern der Kreisverwaltung. Im Augenblick wird die Hotline durch 4 Bundeswehrangehörige unterstützt. 

Durch die im Augenblick immer noch steigenden Infektionszahlen wird die Hotline stark beansprucht. Durchschnittlich rufen rund 400 Personen täglich zu unterschiedlichen Zeiten an. Dadurch kann es auch zu Wartezeiten kommen. Wir bitte um Verständnis. Um einfache Anliegen zu klären, wird auf die Internetseiten des Landkreises Börde, des Landes Sachsen-Anhalt, des Landesamtes für Verbraucherschutz und des Robert-Koch-Institutes verwiesen. Die Linksammlung auf diese und weitere Ziele mit amtlichen Coronainformationen findet man auf der Internetseite des Landkreises Börde www.landkreis-boerde.de/corona. Bitte informieren Sie sich.

[05.11.2020] Regelungen zur Einreise von Personen aus Risikogebieten (Liste Robert-Koch-Institut / RKI) nach Deutschland

Das Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration (Einsatzstab Pandemie) weist auf die aktuelle Regelung (Stand 04.11.2020) zur Einreise von Personen aus amtlich registrieren Risikogebieten nach Deutschland hin.

"Jede Person, die aus Risikogebieten nach Deutschland einreist hat sich in eine 14-tägige Quarantäne zu begeben. Wer sich in den 14 Tagen vor der Einreise in einem Risikogebiet aufgehalten hat, muss sich bei der zuständigen Gesundheitsbehörde melden und die Aufenthaltsadresse angeben. Das gilt nicht, wenn jemand nur durch ein Risikogebiet durchgereist ist und sich dort nicht aufgehalten hat. Das zuständige Gesundheitsamt überwacht die Quarantäneverpflichtung."

Die aktuelle Liste der Risikogebiete (Internetseite RKI) / wird fortlaufend aktualisiert / bitte hier klicken

"Die größten Fallzahlen bei Ausbrüchen treten im Familien-und Bekanntenkreis, bei Busreisen und bei Feiern in geschlossenen Räumen auf." Das meldet das Land Sachsen-Anhalt. Von daher wird auf die Einhaltung der Bestimmungen der aktuellen Eindämmungsverordnung verwiesen.

Lesefassung der aktuellen “Achten Eindämmungsverordnung, zuletzt geändert am 30. Oktober 2020“ / bitte hier Klicken



Durch hygienegerechtes Verhalten zur Eindämmung der Verbreitung beitragen / bitte informieren Sie sich

Bitte lassen Sie so wenig Kontakte wie möglich zu. Treffen Sie für sich und Ihre Familien Vorsorge und halten Sie sich an die empfohlenen Verhaltensregeln "AHA - L" des Robert-Koch-Institutes. Halten Sie Abstand, beachten Sie die bekannten Hygieneregeln und tragen Sie, wo es vorgeschrieben ist, einen Atemschutz. Keime können auch durch Menschenansammlungen in geschlossenen Räumen übertragen werden. Sogenannte Aerosol-Partikel, eben auch Virenbestandteile, können durch die Luft übertragen werden. Die Infektionslehre empfiehlt seit vielen Jahrzehnten, geschlossene Räume ausreichend und ordentlich zu lüften.

Bitte inforieren Sie sich auf der Internetseite www.landkreis-boerde.de/corona über Coronaregelungen für den Landkreis Börde. Zudem ist das Amt für Gesundheit und Verbraucherschutz unter der Telefonnummer (Corona-Hotline) 03904 7240-1660 /
Mail: covid19@landkreis-boerde.de erreichbar.

[02.11.2020] Information an alle Veranstalter

Dokument anzeigen: An alle Veranstalter
An alle Veranstalter
PDF, 112 kB »

[02.11.2020] Information an alle Vereine

Dokument anzeigen: An alle Vereine
An alle Vereine
PDF, 1,7 MB »

[02.11.2020] Außerordentliche Wirtschaftshilfe

Dokument anzeigen: Außerordentliche Wirtschaftshilfe
Außerordentliche Wirtschaftshilfe
PDF, 24 kB »

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de

[30.10.2020] Die 2. Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung wurde am 30. Oktober 2020 ausgefertigt

Auf Grundlage der Beschlüsse der Sondersitzung des Landeskabinetts hat der Ministerpräsident heute (30.10.2020) die "Zweite Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung" ausgefertigt.

Hier geht es zur Verordnung (bitte klicken)

Service

Die Landesregierung hat die aktuelle Lesefassung (30.10.2020) der 8. Eindämmungsverordnung in der Fassung der Zweiten Verordnung zur Änderung der Achten SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung zusammengestellt. Mit dieser Lesefassung hat man alle Regelungen, die per 30.10.2020 Rechtskraft haben, in einem Dokument zusammengefasst.

Hier geht es zur Lesefassung der 8 Eindämmungsverordnung - Stand 30.10.2020 (bitte klicken)

Landesregierung hat am 29.10.2020 Handlungsrahmen für Sachsen-Anhalt beschlossen / der Inzidenzwert für den Landkreis Börde liegt bei 47,39 (Stand 30.10.2020 / 09:00 Uhr)

Die Landesregierung Sachsen-Anhalt hat auf ihrer Sondersitzung am 29. Oktober 2020 den Handlungsrahmen für die Eindämmung der Verbreitung der Infektionskrankheit beschlossen. Die Sitzung wurde vom Ministerpräsidenten geleitet.

Hier geht es zum Beschlusspapier (bitte klicken)

Hier geht es zur dazugehörigen Pressemeldung (bite klicken)

Zuvor hatten die Kanzlerin und die Ministerpräsidenten die Maßnahmen für Deutschland zur Eindämmung der Corona-Pandemie beschlossen.

Hier geht es zum Beschlusspapier (bitte klicken)

Die 7-Tage-Inzidenz für den Landkreis Börde  / Quelle Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration

Stand 30. Oktober 2020 / 09:00 Uhr: 47,39

Zur Pressemeldung des Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration (bitte hier klicken)

[29.10.2020] Besucherverkehr in den Verwaltungsgebäuden

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der ständig steigenden Infektionszahlen sind auch für die Beschäftigten der Gemeinde besondere Schutzmaßnahmen notwendig.

Der Besucherverkehr in den Verwaltungsgebäuden wird auf ein Minimum reduziert. Dies gilt auch für die Besuche der Mandatsträger.
Bitte versuchen Sie, Ihre Anfragen, Probleme usw. telefonisch oder per Email zu erledigen. Sollte dies nicht möglich sein, stimmen Sie bitte einen Termin mit dem Bürgermeister ab. Evtl. wird ein zuständiger Sachbearbeiter dann hinzugebeten. Ohne Termin werden keine Personen mehr empfangen.
Der Bürgermeister bittet hier um Ihr Verständnis.

[20.10.2020] Pressemitteilung der Staatskanzlei

Dokument anzeigen: Staatskanzlei und Ministerium für Kultur Land will geplante Lockerungen aussetzen
Staatskanzlei und Ministerium für Kultur Land will geplante Lockerungen aussetzen
PDF, 69 kB »

[30.09.2020] Videoschaltkonferenz der Bundeskanzlerin mit den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Länder am 29. September 2020

Dokument anzeigen: Beschluss
Beschluss
PDF, 90 kB »

[15.09.2020] Achte Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt

Dokument anzeigen: Sechste Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung
Sechste Verordnung zur Änderung der SARS-CoV-2-Quarantäneverordnung
PDF, 398 kB »

Dokument anzeigen: Achte Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt
Achte Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 in Sachsen-Anhalt
PDF, 5,9 MB »


Links:

Link zum Landesamt für Verbraucherschutz

Coronainformationen des Landkreises Börde

Link zum Robert Koch Institut

Pandemierahmenplan

Information Städte und Gemeindebund

Hinweisblatt zum Coronavirus SARS-CoV-2

Kontakt

Gemeinde Sülzetal
OT Osterweddingen
Alte Dorfstraße 26
39171 Sülzetal
Telefon: +49 39205 64610
Fax: +49 39205 64611
E-Mail oder Kontaktformular

Öffnungszeiten Gemeinde Sülzetal

Das Rathaus bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

In dringenden Fällen können Sie einen Termin unter +49 39205 646-0 vereinbaren.

Interessante Links

Veranstaltungen »